27.ST: Kickers Oderberg - SV Biesenthal 1:2 (0:2)

Samstag, 25.05.13 um 15 Uhr:

Kickers Oderberg - SV Biesenthal 1:2 (0:2)

Bei 10 Grad, Wind und Dauerregen unterlagen die Kickers im eminent wichtigen Heimspiel gegen den SV Biesenthal äußerst unglücklich mit 1:2. Dabei zeigte sich einmal mehr die mangelnde Chancenverwertung als entscheidender Nachteil. Die ersten Minuten gehörten den Oderbergern, aber wie schon so oft in dieser Saison erzielte der Gegner mit seinem ersten Angriff die Führung. Christoph Bluhm war es, der in der 8. Minute eine Flanke von rechts gekonnt mit dem Kopf im Tor unterbrachte. Kickers schien geschockt und musste nur zehn Minuten später den nächsten Gegentreffer hinnehmen. Romano Fieting zog ungehindert von der Strafraumgrenze ab und schon stand es 0:2. Trotz der großen Ernüchterung kämpften sich die Gastgeber zurück ins Spiel und hatten in der Folge einige glasklare Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. So blieb der erhoffte und dringend benötigte Anschlusstreffer vor dem Wechsel aus und der ersehnte Dreier in weiter Ferne. Biesenthal spielte bis zu diesem Zeitpunkt einfacher und effektiver.
Auch im zweiten Durchgang merkte man den Kickers das Bemühen an, Biesenthal, dass in Vorwoche 7 Gegentreffer beim Abstiegskandidaten Lok Eberswalde kassiert hatte, verteidigte aber heute clever und lauerte auf Konterchancen. In der 73. Minute kam noch einmal Hoffnung auf, als Fabian Daniel von Thomas Marschke geschickt wurde und auf 1:2 verkürzte. Nur wenige Augenblicke später köpfte der Kickers-Spielführer knapp am Tor vorbei. Das Spiel stand jetzt auf des Messers Schneide, Kickers gab sich nicht auf und der SVB machte bei den vielen Kontern den Sack nicht zu. Hinzu kam das das Pech, dass die Oderberger scheinbar die gesamte Saison verfolgt. Nachdem der Gästetorwart mit seinem eigenen Mitspieler zusammenprallte und sich die große Ausgleichschance ergab, entschied der Unparteiische auf Freistoß für die Gäste. Die letzten Minuten brachten nichts mehr ein und so blieb es am Ende beim 2:1-Erfolg der Gäste. Da die Konkurrenz einmal mehr überraschend siegte, steht den Oderbergern nun ein heißer Abstiegskampf in den letzten 4 Spielen bevor. Nächster Gegner ist am 01.06. um 15 Uhr auswärts der BSV Blumberg.

Kickers Oderberg mit:

Frank Hoppenheit, André Budack, Johannes Lorenz, Christopher Prasni, Matthias Schilke, Tino Sorgalla, Thomas Schmaler, Christian Tobien, Thomas Marschke, Fabian Daniel, Tobias Pitterich - Dandy Täge, Torsten Ludwig

SV Biesenthal mit:
Stephan Wichert, David Mehlhorn, Kai Lindenau, Dirk Stange, Stefan Sittig, Thomas Eitner, Sven Rohrmann, Tom Puls, Simon Bammel, Romano Fieting, Christoph Bluhm - Patrick Danneberg, Benjamin Schulz

Schiedsrichterkollektiv:
Klaus-Peter Hilbig (Friedrichswalder SV)
Patrick Lipp (unbekannt)
Dieter Blum (Grün-Weiß Niederfinow)

Torfolge:
0:1 Christoph Bluhm (8.)
0:2 Romano Fieting (18.)
1:2 Fabian Daniel (73.)

Zuschauer: 50





16.ST: Kickers Oderberg - 1.FV Stahl Finow II 5:2
28.ST: BSV Blumberg - Kickers Oderberg 1:3 (1:2)